Wir haben für unsere Mitarbeiter einen 40 Stunden (UE) Kurs Palliative Care organisiert. 
Der Veranstalter ist Kurswerk Leben.

Der Kurs richtet sich an alle Mitarbeitende im Gesundheitswesen, unabhängig der Profession.
Für diesen Kurs sind 8 Plätze frei und wir möchten Kolleg:innen  einladen, an diesem Kurs teilzunehmen.

Wir wollen die Möglichkeit eines Hybrid-Kurses bieten, so dass am Kurs optional per Teams teilgenommen werden kann.

Der Kurs ist zudem von der DGP und dem DHPV (Zertifizierungsrichtlinien DIN ISO 9001) anerkannt und registriert und kann als Modul 1 auf den DGP-zertifizierten 160-Stunden-Kurs Palliative Care für Pflegefachkräfte angerechnet werden. 

Die Kurskosten belaufen sich auf 500,- Euro je Teilnehmer.
Weitere Informationen gerne per Email anfragen oder per Tel: 030 707247-47
Anmeldungen können ab dem 16. März 2022:
–   auf der Internetseite: https://kurzelinks.de/ds-sbg
–   mit dem QR-Code

oder
–   per Email an : pdl@ds-sbg.de
 

vorgenommen werden.

Näheres können Sie dem Flyer-DIASBG-1-2022 entnehmen.

Eine Auswahl der Arbeiten von Michael Archut als Vorschau

Presselinks

Künstler Michael Archut (links) arbeitet seit vielen Jahren als Pflegekraft in der Diakonie Schöneberg und Michael Nehls, Geschäftsführer der Diakoniestation Schöneberg. (c) Diakonie Schöneberg

„Smartphone_Images“ Fotoausstellung in der Diakonie Schöneberg

23.04.2021 | Mitarbeiter der Diakonie Schöneberg offenbaren Ihre private, künstlerische Seite. Schon der zweite Mitarbeiter präsentiert sein Hobby in der Diakoniestation Schöneberg. Zunächst hatte Thomas Kraehahn zwei Bilderserien in den Räumen der Diakonie Schöneberg ausgestellt. Nun hat er unseren Kollegen Michael Archut motivieren können, seine Aufnahmen zu präsentieren. Die Vernissage fand im kleinen Rahmen am 21.04.2021 statt.

Die Diakoniestation Schöneberg hat eine Kinderbetreuung für ihre Mitarbeitenden eingerichtet Diakoniestation Schöneberg (c) Diakonie Schöneberg

Corona: Kinderbetreuung für Mitarbeitende der Diakonie Schöneberg

18.03.2020 | Seit Freitag, dem 13. März 2020, hat die Diakoniestation Schöneberg eine eigene Kinderbetreuung für seine Mitarbeiter eingerichtet. Die Diakoniestation Schöneberg reagierte damit frühzeitig auf die Ankündigung des Berliner Senats, ab Dienstag, dem 17. März sämtliche Kitas und Schulen zu schließen.

Betreuungsleistungen der Diakonie Schöneberg - Der Königsweg in die "Pflege zu Hause"
Gazette Schöneberg im März 2020
„Wie können wir unsere pflegebedürftige Mutter zur Gewohnheit machen, dass regelmäßige Hilfen durch Fremde akzeptiert werden?“
Diese Frage von Angehörigen kommt sehr häufig in unserer Beratungspraxis vor. Die Antwort von unseren Pflegeexperten darauf: „Der Weg führt über das Vertraut werden im sozialen Miteinander.“ Die Betreuungsleistungen der Pflegeversicherung helfen diesen Weg zu meistern.

Lesen hier den ganzen Artikel

Veröffentlichungen

Kiepke-Ziemes, S.; Nehls, M.; Sitte, T. (2021): Über den Umgang mit einem Todeswunsch; in: Rolke, R.; Schönhofer-Nellessen, V. (Hrsg.): Palliative Care multiprofessionell; Kohlhammer Verlag, Veröffentlichung in Vorbereitung

Nehls, M. (2021): Beziehungsarbeit im Fokus – Reflexion zum Gesetz zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Pflege, S. 44 ff.; pflegen: palliativ Nr. 49/2021; Friedrich Verlag, Hannover

Nehls, M.(2021): Was macht Pflege zur palliativen Pflege?, in: Bartels, F.; Eschmann, S. (Hrsg.); Aktivierend-therapeutische Pflege in der Palliativ Care; 2021, Kohlhammer Verlag, Buchvorschau:

(2020) Mitglied der Arbeitsgruppe Angst (1.10.3.12.) Leitlinienprogramm Onkologie (Deutsche Krebsgesellschaft DK, AWMF): Palliativmedizin für Patienten mit einer nicht-heilbaren Krebserkrankung, Langversion 2.2, AWMF-Registernummer: 128/001OL, Empfehlung 18.1., https://www.leitlinienprogramm-onkologie.de/leitlinien/palliativmedizin/

s3llapp
Die Leitlinie ist außerdem in der App des Leitlinienprogramms Onkologie enthalten. Weitere Informationen unter: https://www.leitlinienprogramm-onkologie.de/app/

Nehls, M.; Panka, Ch.(2019): Die Rolle der Sterbebegleitung in der Pflegeversicherung, Rechtsdepesche, RDG 2019, 16(4): 167-224; Seite 216 ff. –> gekürzter Artikel auf www.paritaet-berlin.de

Nehls, M. (2017): Selbstbestimmung am Lebensende – Patientenverfügung und Patientenwille, in: Palliative Care; Seite 68 – 70; Heilberufe Spezial 2017, Springer Medizin Verlag GmbH

Nehls, M. (2016): Kranksein, Sterben, Tod und Trauer als psychosoziale Herausforderung, Palliativbegleitung (PalC 2), Studienheft zum Fernlehrangebot Palliativbegleiter/in des Fernstudienzentrum Hamburg, Klett Verlag.

Nehls, M. (2016): Interprofessionelle Zusammenarbeit, Palliativbegleitung (PalC 9), Studienheft zum Fernlehrangebot Palliativbegleiter/in des Fernstudienzentrum Hamburg, Klett Verlag.

Unsere neue Fotoausstellung

Unsere neue Fotoausstellung

„Landschaftsaufnahmen schießen über das »Übliche« hinaus. Die Bildsprache ist verträumt und doch voller Aufmerksamkeit in die Umgebung gesetzt. Er taucht ein in die Besonderheiten des Lichtes. Keine Stimmung wird bewertet, nur wahrgenommen und so in die Bewusstheit (Sensor) eingeschlossen.“

Die Farben der Jahreszeiten sind oft weich, dramatisch und manchmal grell wie das Universum selbst.So führt uns die Natur direkt in den Kern der Vielseitigkeit und berührt unsere Emotionen dabei.

Thomas Kraehahn / PK-Diakonie

„Landschaftsaufnahmen schießen über das »Übliche« hinaus. Die Bildsprache ist verträumt und doch voller Aufmerksamkeit in die Umgebung gesetzt. Er taucht ein in die Besonderheiten des Lichtes. Keine Stimmung wird bewertet, nur wahrgenommen und so in die Bewusstheit (Sensor) eingeschlossen.“

Die Farben der Jahreszeiten sind oft weich, dramatisch und manchmal grell wie das Universum selbst.So führt uns die Natur direkt in den Kern der Vielseitigkeit und berührt unsere Emotionen dabei.

Thomas Kraehahn / PK-Diakonie

Eine Auswahl der Arbeiten von Michael Archut als Vorschau

Presselinks

Künstler Michael Archut (links) arbeitet seit vielen Jahren als Pflegekraft in der Diakonie Schöneberg und Michael Nehls, Geschäftsführer der Diakoniestation Schöneberg. (c) Diakonie Schöneberg

„Smartphone_Images“ Fotoausstellung in der Diakonie Schöneberg

23.04.2021 | Mitarbeiter der Diakonie Schöneberg offenbaren Ihre private, künstlerische Seite. Schon der zweite Mitarbeiter präsentiert sein Hobby in der Diakoniestation Schöneberg. Zunächst hatte Thomas Kraehahn zwei Bilderserien in den Räumen der Diakonie Schöneberg ausgestellt. Nun hat er unseren Kollegen Michael Archut motivieren können, seine Aufnahmen zu präsentieren. Die Vernissage fand im kleinen Rahmen am 21.04.2021 statt.

Lesen hier den ganzen Artikel

Die Diakoniestation Schöneberg hat eine Kinderbetreuung für ihre Mitarbeitenden eingerichtet Diakoniestation Schöneberg (c) Diakonie Schöneberg

Corona: Kinderbetreuung für Mitarbeitende der Diakonie Schöneberg

18.03.2020 | Seit Freitag, dem 13. März 2020, hat die Diakoniestation Schöneberg eine eigene Kinderbetreuung für seine Mitarbeiter eingerichtet. Die Diakoniestation Schöneberg reagierte damit frühzeitig auf die Ankündigung des Berliner Senats, ab Dienstag, dem 17. März sämtliche Kitas und Schulen zu schließen.

Lesen hier den ganzen Artikel

Betreuungsleistungen der Diakonie Schöneberg - Der Königsweg in die "Pflege zu Hause"
Gazette Schöneberg im März 2020
„Wie können wir unsere pflegebedürftige Mutter zur Gewohnheit machen, dass regelmäßige Hilfen durch Fremde akzeptiert werden?“
Diese Frage von Angehörigen kommt sehr häufig in unserer Beratungspraxis vor. Die Antwort von unseren Pflegeexperten darauf: „Der Weg führt über das Vertraut werden im sozialen Miteinander.“ Die Betreuungsleistungen der Pflegeversicherung helfen diesen Weg zu meistern.

Lesen hier den ganzen Artikel

Veröffentlichungen

Kiepke-Ziemes, S.; Nehls, M.; Sitte, T. (2021): Über den Umgang mit einem Todeswunsch; in: Rolke, R.; Schönhofer-Nellessen, V. (Hrsg.): Palliative Care multiprofessionell; Kohlhammer Verlag, Veröffentlichung in Vorbereitung

Nehls, M. (2021): Beziehungsarbeit im Fokus – Reflexion zum Gesetz zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Pflege, S. 44 ff.; pflegen: palliativ Nr. 49/2021; Friedrich Verlag, Hannover

Nehls, M.(2021): Was macht Pflege zur palliativen Pflege?, in: Bartels, F.; Eschmann, S. (Hrsg.); Aktivierend-therapeutische Pflege in der Palliativ Care; 2021, Kohlhammer Verlag, Buchvorschau:

(2020) Mitglied der Arbeitsgruppe Angst (1.10.3.12.) Leitlinienprogramm Onkologie (Deutsche Krebsgesellschaft DK, AWMF): Palliativmedizin für Patienten mit einer nicht-heilbaren Krebserkrankung, Langversion 2.2, AWMF-Registernummer: 128/001OL, Empfehlung 18.1., https://www.leitlinienprogramm-onkologie.de/leitlinien/palliativmedizin/

s3llapp
Die Leitlinie ist außerdem in der App des Leitlinienprogramms Onkologie enthalten. Weitere Informationen unter: https://www.leitlinienprogramm-onkologie.de/app/

Nehls, M.; Panka, Ch.(2019): Die Rolle der Sterbebegleitung in der Pflegeversicherung, Rechtsdepesche, RDG 2019, 16(4): 167-224; Seite 216 ff. –> gekürzter Artikel auf www.paritaet-berlin.de

Nehls, M. (2017): Selbstbestimmung am Lebensende – Patientenverfügung und Patientenwille, in: Palliative Care; Seite 68 – 70; Heilberufe Spezial 2017, Springer Medizin Verlag GmbH

Nehls, M. (2016): Kranksein, Sterben, Tod und Trauer als psychosoziale Herausforderung, Palliativbegleitung (PalC 2), Studienheft zum Fernlehrangebot Palliativbegleiter/in des Fernstudienzentrum Hamburg, Klett Verlag.

Nehls, M. (2016): Interprofessionelle Zusammenarbeit, Palliativbegleitung (PalC 9), Studienheft zum Fernlehrangebot Palliativbegleiter/in des Fernstudienzentrum Hamburg, Klett Verlag.

Unsere neue Fotoausstellung

Unsere neue Fotoausstellung

„Landschaftsaufnahmen schießen über das »Übliche« hinaus. Die Bildsprache ist verträumt und doch voller Aufmerksamkeit in die Umgebung gesetzt. Er taucht ein in die Besonderheiten des Lichtes. Keine Stimmung wird bewertet, nur wahrgenommen und so in die Bewusstheit (Sensor) eingeschlossen.“

Die Farben der Jahreszeiten sind oft weich, dramatisch und manchmal grell wie das Universum selbst.So führt uns die Natur direkt in den Kern der Vielseitigkeit und berührt unsere Emotionen dabei.

Thomas Kraehahn / PK-Diakonie

„Landschaftsaufnahmen schießen über das »Übliche« hinaus. Die Bildsprache ist verträumt und doch voller Aufmerksamkeit in die Umgebung gesetzt. Er taucht ein in die Besonderheiten des Lichtes. Keine Stimmung wird bewertet, nur wahrgenommen und so in die Bewusstheit (Sensor) eingeschlossen.“

Die Farben der Jahreszeiten sind oft weich, dramatisch und manchmal grell wie das Universum selbst.So führt uns die Natur direkt in den Kern der Vielseitigkeit und berührt unsere Emotionen dabei.

Thomas Kraehahn / PK-Diakonie

Eine Auswahl der Arbeiten von Michael Archut als Vorschau

Presselinks

Künstler Michael Archut (links) arbeitet seit vielen Jahren als Pflegekraft in der Diakonie Schöneberg und Michael Nehls, Geschäftsführer der Diakoniestation Schöneberg. (c) Diakonie Schöneberg

„Smartphone_Images“ Fotoausstellung in der Diakonie Schöneberg

23.04.2021 | Mitarbeiter der Diakonie Schöneberg offenbaren Ihre private, künstlerische Seite. Schon der zweite Mitarbeiter präsentiert sein Hobby in der Diakoniestation Schöneberg. Zunächst hatte Thomas Kraehahn zwei Bilderserien in den Räumen der Diakonie Schöneberg ausgestellt. Nun hat er unseren Kollegen Michael Archut motivieren können, seine Aufnahmen zu präsentieren. Die Vernissage fand im kleinen Rahmen am 21.04.2021 statt.

Lesen hier den ganzen Artikel

Die Diakoniestation Schöneberg hat eine Kinderbetreuung für ihre Mitarbeitenden eingerichtet Diakoniestation Schöneberg (c) Diakonie Schöneberg

Corona: Kinderbetreuung für Mitarbeitende der Diakonie Schöneberg

18.03.2020 | Seit Freitag, dem 13. März 2020, hat die Diakoniestation Schöneberg eine eigene Kinderbetreuung für seine Mitarbeiter eingerichtet. Die Diakoniestation Schöneberg reagierte damit frühzeitig auf die Ankündigung des Berliner Senats, ab Dienstag, dem 17. März sämtliche Kitas und Schulen zu schließen.

Lesen hier den ganzen Artikel

Betreuungsleistungen der Diakonie Schöneberg - Der Königsweg in die "Pflege zu Hause"
Gazette Schöneberg im März 2020
„Wie können wir unsere pflegebedürftige Mutter zur Gewohnheit machen, dass regelmäßige Hilfen durch Fremde akzeptiert werden?“
Diese Frage von Angehörigen kommt sehr häufig in unserer Beratungspraxis vor. Die Antwort von unseren Pflegeexperten darauf: „Der Weg führt über das Vertraut werden im sozialen Miteinander.“ Die Betreuungsleistungen der Pflegeversicherung helfen diesen Weg zu meistern.

Lesen hier den ganzen Artikel

Veröffentlichungen

Kiepke-Ziemes, S.; Nehls, M.; Sitte, T. (2021): Über den Umgang mit einem Todeswunsch; in: Rolke, R.; Schönhofer-Nellessen, V. (Hrsg.): Palliative Care multiprofessionell; Kohlhammer Verlag, Veröffentlichung in Vorbereitung

Nehls, M. (2021): Beziehungsarbeit im Fokus – Reflexion zum Gesetz zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Pflege, S. 44 ff.; pflegen: palliativ Nr. 49/2021; Friedrich Verlag, Hannover

Nehls, M.(2021): Was macht Pflege zur palliativen Pflege?, in: Bartels, F.; Eschmann, S. (Hrsg.); Aktivierend-therapeutische Pflege in der Palliativ Care; 2021, Kohlhammer Verlag, Buchvorschau:

(2020) Mitglied der Arbeitsgruppe Angst (1.10.3.12.) Leitlinienprogramm Onkologie (Deutsche Krebsgesellschaft DK, AWMF): Palliativmedizin für Patienten mit einer nicht-heilbaren Krebserkrankung, Langversion 2.2, AWMF-Registernummer: 128/001OL, Empfehlung 18.1., https://www.leitlinienprogramm-onkologie.de/leitlinien/palliativmedizin/

s3llapp
Die Leitlinie ist außerdem in der App des Leitlinienprogramms Onkologie enthalten. Weitere Informationen unter: https://www.leitlinienprogramm-onkologie.de/app/

Nehls, M.; Panka, Ch.(2019): Die Rolle der Sterbebegleitung in der Pflegeversicherung, Rechtsdepesche, RDG 2019, 16(4): 167-224; Seite 216 ff. –> gekürzter Artikel auf www.paritaet-berlin.de

Nehls, M. (2017): Selbstbestimmung am Lebensende – Patientenverfügung und Patientenwille, in: Palliative Care; Seite 68 – 70; Heilberufe Spezial 2017, Springer Medizin Verlag GmbH

Nehls, M. (2016): Kranksein, Sterben, Tod und Trauer als psychosoziale Herausforderung, Palliativbegleitung (PalC 2), Studienheft zum Fernlehrangebot Palliativbegleiter/in des Fernstudienzentrum Hamburg, Klett Verlag.

Nehls, M. (2016): Interprofessionelle Zusammenarbeit, Palliativbegleitung (PalC 9), Studienheft zum Fernlehrangebot Palliativbegleiter/in des Fernstudienzentrum Hamburg, Klett Verlag.

Diakoniestation Schöneberg gGmbH

Hauptstraße 47 III
10827 Berlin

Datenschutz / Impressum

Kontakt

T (030) 70 72 47-0
F (030) 70 72 47-33

M kontakt@ds-sbg.de
W www.diakoniestation-schoeneberg.de

Bürozeiten

Montag – Freitag
08:00 – 17:00 Uhr

Infoflyer (Download)

Flyer allgemein

Rufbereitschaft

Rufen Sie uns einfach unter an unter (030) 70 72 47 0 und sprechen Sie mit uns – wir helfen Ihnen.

Vereinbaren Sie einen Termin, denn wir wollen uns genügend Zeit für Ihre Fragen und Wünsche nehmen. Unsere Beratungen sind vertraulich, kostenlos und unverbindlich.

Wir sind für Sie da und können im Notfall schnelle und kompetente Hilfe leisten.

made by © www.2ax.net